Montag, 10. Oktober 2011

Erfurt & anderes

Ich werde jetzt mal beginnen vom Wochenende zu schreiben :)
Außerdem wurde mir auch noch gesagt, das ich mal einen gaaaaaaaanz langen Text schreiben soll :D und dies werde ich hiermit tun.
Wird vielleicht nicht jedem so ganz passen, aber naja. Wird schon :D
Ich beginne mit Freitag:
Frühs bin ich in die Schule gegangen und war ca. 14:30 Uhr zuhause mit einer Stunde Aufenthalt, weil ich gleich nach Erfurt losdüsen wollte.
Meine Oma ist aber auch von ihrem zwei-wöchigem Urlaub aus der Türkei wiedergekommen & hat mir sogar was mitgebracht :)
Meine Cousine hatte sich und ihrer Mama sowas mitgebracht und ich fand das so schön. Und mit was kommt meine Oma an?
Haargenau mit dem gleichen (rechts).
Das mit meinem Namen finde ich aber auch sehr sehr schön :)
Einer kommt dann definitiv an meinen Autoschlüssel !


Ich bin dann halb 4 mit dem Zug nach Eisenach und von Eisenach nach Erfurt gekurvt.
Und immer wieder frage ich mich was für komische Leute im Zug mitfahren.
Jedes mal auf's Neue.
"Ja, vielleicht sieht man sich ja mal irgendwo wieder. Mach ma mal ordentlich Party"
hauen bestimmt schon fast 50-jährige komische möglicherweise Alkoholabhängige Menschen raus :o
Endlich angekommen, saßen wir zwei erstmal vorm Laptop und ich sollte mein "Geburtstagsgeschenk" auspacken (wohl bemerkt: ich hatte im Juli xD) süß ^.^
Habe einen Spiegel, einen Anhänger vom Eifelturm, 2 Nagellacke (rot und blau) und zwei Produkte von Nivea bekommen :) & alles aus Paris :p
Auf dem Bild fehlt was, weil ich keine Lust hatte das extra aus'm Bad zu holen
-> Lauf-faul :p




Am Samstag bin ich schon um 10 Uhr aufgewacht :o
Ich dachte das regnet, da war der Tag für mich schon gelaufen,
aber irgendwie war das draußen auf der Straße :D ..zum Glück!
Wir haben uns dann fertig gemacht und sind raus gegangen.
Erstmal in Hugendubel :)

(Quelle: Google Bilder) 


Da haben wir uns bestimmt ne gute Stunde aufgehalten :D
Toll der Laden. Und mit 2 Etagen *-*
Und da ich ja ein netter Mensch bin,
habe ich auch Iman erstmal einen Gutschein gekauft :)
Darüber hat sie sich natürlich sehr gefreut ;)
Anschließend sind wir in Richtung Domplatz gelaufen.
Auf dem Weg dahin haben wir uns erstmal was zu Essen gegönnt :)
Sie einen Döner und ich eine Pizza ;D
Wo wir in den Laden rein sind hat es schon ein wenig angefangen zu regnen,
und als wir raus sind, war wieder schönes Wetter :D
Wir sind dann halt so über'n Domplatz gelaufen, es war/ist ja Oktoberfest in Erfurt :)
und haben uns alles angesehen. Unter anderem auch dieses Ding:


geballte 60 Meter Höhe :o
Und irgendwie packte es mich: Ich wollte da mitfahren :D
Ich hätte nicht gedacht das meine weibliche ängstliche Begleitung da mitmacht,
aber es kam nicht mal zu einer Diskussion.
Nur zu einem knappen "Naja, okay!" :D
Und wir saßen wirklich drin;





& irgendwie gings dann plätzlich unverhofft los :D
Jeder Meter der uns mehr und mehr vom Boden entfernte machte mir Angst :D
Nach ein paar Minuten ging es dann, wir hatten uns damit abgefunden das erst 60 Meter unter uns der steinige Boden kam. Der Wahnsinn.!
Und verdammt war das kalt und windig da oben :D
Logisch, aber trotzdem arsch kalt xD
Als wir wieder unten ankamen, begann es schon wieder leicht zu regnen,
und keine 10 Sekunden später schüttete es wie aus Eimern,
und wir waren zum Glück von dieser Fahrt mit dem Blick über Erfurt
wieder auf dem Boden.
Die armen Leute die da gerade drin saßen :o
Auf jeden Fall sind wir dann erstmal wieder Richtung Anger,
weil ich ja noch einkaufen gehen wollte ;)
Einigermaßen fündig geworden^^

von Clockhouse

von Tally Weijl

Unterwegs haben wir noch interessante Menschen getroffen :D
Beispielsweise welche die uns einen Modelvertrag andrehen wollten,
also zumindest fast xD ..



Wie diskriminierend den Männern gegenüber.
Sie dürfen sich erst mit 18 bewerben :D
Aber keine 2 Minuten später, wir laufen weiter über den Anger,
kommt schon der Nächste, wir noch voll am lachen & er meint so,
zeigend mit beiden Händen auf uns: "Heeeeey, ihr seid sehr positiv gestimmt. :))"
mit einem riesen Lächeln im Gesicht, niedlich :)
Wir lesen bei den "Zelten" - unicef.
Und Iman sagt sofort: "Wir sind aber noch keine 18!" :D
"Oh, schade. Dich (Iman) hätte ich jetzt auf 19 oder 20 geschätzt,
und dich (Sandra) auf 16 oder 17."
Ich dacht nur so: "Toll, war ja irgendwie klar, ich mein,
ja stimmt. Aber trotzdem." xD
Wir sind dann heimgegangen. Und haben normale Sachen getan:
Essen, facebook, lesen und reeeden :p
Am nächsten Tag (Sonntag) hieß es für mich dann den Heimweg anzutreten.
Halb 3 wollte ich in Gerstungen sein, also wollte ich mit dem 13:17 Uhr Zug fahren.
Maan, ging mir die Bahn auf die Nerven.
Aus unerklärlichen Gründen ist der für Nahverkehr schon viel eher gefahren,
also musste ich mit dem Intercity fahren und noch 1,70€ drauf legen.
Naja, so brauchte ich nicht lange mit dem Zug fahren :D
werd ich jetzt immer so machen :p

& nun bin ich endlich fertig.
Knapp ne Std. hab ich jetzt hier dran gesessen und geschrieben.
Iman, ich hoffe du bist zufrieden.
Du wolltest einen langen Eintrag, hier isser xD

Schlaft gut :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen