Montag, 26. Dezember 2011

philosophieren, wenn es so nennen kann


Dinge, die dich wirklich mitnehmen,
die dich verrückt machen, willst du ändern,
aber du weißt das das nicht immer möglich ist.
Was passiert ist, ist nun mal passiert.
Der Verlust eines Menschen ist dafür einfach unerträglich
und es verfolgt dich über Monate, wahrscheinlich sogar Jahre!
Du kannst es nicht ändern. Aber doch willst du es unbedingt..

188519_194635617225498_163577486997978_590834_4195066_n_large

"Das erdrückende am Verlust eines Menschen, ist nicht der,
das der geliebte Mensch nun nicht mehr da ist, 
sondern das er uns mit all unseren Erinnerungen alleine lässt."


375960_184273524993806_100002334800264_380004_564545983_n_large


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen